Zurück zum Content

Seed to Tree – Wandering

Das Album Wandering von Seed to Tree ist der perfekte Mix zwischen Folk und Indie. Eingängige Melodien und frische Vocals bilden das Fundament der noch sehr unbekannten Band aus Luxemburg. Insgesamt kann man sagen macht das Album einfach gute Laune, perfekt also für eine Autofahrt in den Urlaub.

Nach der Gründung 2010 haben Seed to Tree angefangen also Residents in einem Pub in Luxemburg zu spielen bis sie 2012 ihre erste EP The Early Years rausgebracht haben. Dessen Single „Broken“ schaffte es sogar 16 Woche in die Charts in Luxemburg. Natürlich sind die Jungs vor allem eine gute Live-Band, was sie auf vielen kleineren Festivals in ganz Europa unter Beweis stellen konnten.

Seed To Tree – Foto © Claude Piscitelli

Now just take my hand, let me take you away, From all the things you fear

Warum ich dieses Album empfehle?
Weil es Spaß macht! Wer die Musik von Mumford and Sons oder The Shins gut findet sollte unbedingt mal reinhören.

Lieblingslied auf dem Album?
Until it gets better
(bestimmt schon 1000x gehört und muss jedesmal an die Jungs von King the Fu denken)