Zurück zum Content

Sonntagsessen: Kürbisrisotto

Den ersten Beitrag unserer Reihe Sonntagsessen wollen wir dem Herbst widmen. Und weil unserer Meinung nach, der Kürbis am besten zum Herbst passt, stellen wir euch heute eines unserer Lieblingsrezepte vor, das Kürbisrisotto.

Obwohl der Kürbis ursprünglich aus Amerika kommt, wächst er in vielen unserer Gärten. Gerade in der Herbstzeit wird er oft als Dekoration verwendet. Wir verwenden ihn aber lieber beim Kochen, denn der Kürbis ist reich an Vitaminen, Kalium, Zink und anderen Nährstoffen und schmeckt auch noch sehr gut.

Weltweit gibt es über 850 verschiedene Sorten, die zu den sogenannten „Panzerbeeren“ gehören. In Deutschland werden die Beerenfrüchte auf ca 3.500 Hektar Land angebaut und jährlich über 68.000 Tonnen geerntet. Die Kürbissaison beginnt frühestens im Spätsommer und reicht über September und Oktober bis zum ersten Frost.

Kürbisrisotto

Für 2 Portionen des Risottos benötigen wir folgende Zutaten:

  • 300g Risottoreis
  • 1/2 Hokkaido Kürbis
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 0,5l Gemüsebrühe
  • einen Schuss Weißwein
  • Parmesan, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und Thymian

Zuerst werden Zwiebel und Knoblauch geschält und kleingehackt. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch hinzugeben – beides glasig werden lassen. Als nächstes geben wir den Risottoreis hinzu und lassen diesen für ein paar Minuten anschwitzen. Jetzt wird noch das Tomatenmark hinzugegeben und alles mit einem Schuss Weißwein abgelöscht.

Die Gemüsebrühe nach und nach mit in die Pfanne geben und so oft wiederholen, bis der Reis weich ist. Währenddessen die Karotten schälen und mit dem Kürbis in kleine Stücke schneiden. Beides kommt dann in die Pfanne.

Wenn alles schön cremig ist, mit Salz, Pfeffer, Paprika und Thymian nach Geschmack würzen. Wer möchte, kann das Risotto mit ein wenig Kokosmilch verfeinern. Und weil wir unser Risotto gerne „schmatzig“ haben, kommt noch etwas Parmesan hinzu.

 

Guten Appetit!